Unser kompetentes Team

Ihre Medizinphysik-Experten

Know-how

Unsere Kompetenzen

Dr. rer. nat. Michael Wucherer

Dr. rer. nat. Michael Wucherer

Herr Dr. rer. nat. Wucherer war Leiter des Institutes für Medizinische Physik am Klinikum Nürnberg (ISO9001-zertifiziert), Strahlenschutzbevollmächtigter für alle medizinischen Bereiche, berufener Experte von Ministerien bzw. Ausschüssen (BMU, Bay. StMUV, Länderausschuss Strahlenschutz) in Beratungsgremien.

Qualifikation:

  • promovierter Diplom-Physiker
  • Medizinphysik-Experte in allen Anwendungsbereichen
  • Fachanerkennung und Weiterbildungsberechtigung der DGMP
  • Berufserfahrung:

  • Mehr als 30 Jahre klinsche Erfahrung
  • 18 Jahre Leiter des Instituts für Medizinsche Physik (Klinikum Nürnberg)
  • Medizinphysik-Experte der Ärztlichen Stelle (BLÄK) Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin
  • Berater bei der SSK für das BMU, im AK RöV (X), im NAR, Mitglied in der DRG, DGMP
  • Mitherausgeber der RöFo (Thieme Verlag)
  • Schwerpunkte:

  • Medizinische Physik
  • Strahlenschutz
  • Radiologische Bildgebung
  • Strahlenschutzrecht
  • Gremientätigkeiten:

  • SSK (Strahlenschutzkommission) für das BMU im Ausschuss Medizin
  • NAR (Normenausschuss Radiologie)
  • Arbeitsgruppe X (früher AK RöV, Beratungsgremium der Bundesländer im Strahlenschutz)
  • Vorstand der Deutschen Röntgengesellschaft
  • Medizinphysik-Experte in der Ärztlichen Stelle der Bayerischen Landesärztekammer
  • Beratung Wissenschaftlicher Fachgesellschaften
  • Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Reinhard Loose

    Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Reinhard Loose

    Herr Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Loose war Leiter des Institutes für Röntgendiagnostik und Nuklerarmedizin, Strahlenschutzbeauftragter für alle medizinischen Bereiche, berufener Experte von Ministerien bzw. Ausschüssen (BMU, Bay. StMUV, Länderausschuss Strahlenschutz) in Beratungsgremien und auch international in der ICRP und in der EU.

    Qualifikation:

  • promovierter Diplom-Physiker
  • habilitierter und promovierter Radiologe
  • Nuklearmediziner
  • Medizinphysik-Experte
  • Berufserfahrung:

  • APL Professor für Radiologie der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
  • 20 Jahre Chefarzt am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Klinik und Institut für Nuklearmedizin, Klinikum Nürnberg
  • Seit 2016 Mitarbeiter am Institut für Medizinische Physik, Klinikum Nürnberg
  • Leiter der Qualitätssicherung der Ärztlichen Stelle Bayern (Röntgen, Teleradiologie, Osteodensitometrie)
  • Berater von nationalen und internationalen Strahlenschutz-gesellschaften (SSK, IAEA, DRG, …)
  • Schwerpunkte:

  • Strahlenschutz in der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie
  • RIS / KIS / PACS – Technologie und Entwicklungen
  • Teleradiologie
  • Digitale Detektorsysteme in der Radiographie und Fluoroskopie
  • Dosismanagement
  • Gremientätigkeiten:

  • SSK (Strahlenschutzkommission) für das BMU im Ausschuss Medizin
  • NAR (Normenausschuss Radiologie)
  • Arbeitsgruppe X (früher AK RöV, Beratungsgremium der Bundesländer im Strahlenschutz)
  • Vorstand der Deutschen Röntgengesellschaft
  • Leitend tätig in der Ärztlichen Stelle der Bayerischen Landesärztekammer
  • Beratung Wissenschaftlicher Fachgesellschaften
  • Thomas Hertlein

    Thomas Hertlein

    Herr Thomas Hertlein hat 10 Jahre klinische Erfahrung als Medizinphysik-Experte und war Bereichsleiter der Radiologischen Informatik im Institut für Medizinische Physik und Strahlenschutzbeauftragter am Klinikum Nürnberg.

    Qualifikation:

  • Staat. gepr. Wirtschaftsinformatiker
  • Dipl. Medizininformatiker (FH)
  • M.Sc. Medizinische Physik
  • Medizinphysik-Experte (Teletherapie, Röntgendiagnostik)
  • Ausbildung zum Ausbilder (IHK)
  • Berufserfahrung:

  • 10 Jahre klinische Erfahrung im Bereich der Röntgendiagnostik (Bereichsleitung Radiologische Informatik) am Klinikum Nürnberg
  • Referent für Strahlenschutzkurse
  • Lehrbeauftragter der MTRA-Schule am Klinikum Nürnberg
  • Kommissionsmitglied Ärztlichen Stelle Bayern (BLÄK) Röntgendiagnostik, Teleradiologie
  • Schwerpunkte:

  • Strahlenschutz in der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie
  • PACS / KIS – Technologie und Entwicklungen
  • Teleradiologie
  • Dosismanagement
  • Historie

    Unsere Erfahrungen

    Zu unserem Team gehören in Deutschland anerkannte Experten im Strahlenschutz, die in zahlreichen nationalen Gremien, Ärztlichen Stellen sowie in wissenschaftlichen Fachgesellschaften beratend tätig sind.

    Die umfassende Erfahrung gründet sich auf langjährige Strahlenschutz-Tätigkeiten. So waren die Gründer in einem der größten kommunalen Krankenhäuser Deutschlands Strahlenschutzbeauftragte, Strahlenschutzbevollmächtigte und je nach Profession Institutsleiter in radiologischen bzw. medizinphysikalischen Abteilungen.

    Ein weiteres Beispiel für unsere Fachkompetenz ist ein vom Bundesamt für Strahlenschutz ausgeschriebenes Forschungsprojekt zu Dosismanagement-Systemen und Bedeutsamen Vorkommnissen, dessen Leitung beim Institut für Medizinische Nürnberg lag.

    In den letzten 30 Jahren wurden zudem zahlreiche Publikationen in anerkannten wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht.

    1979

    Gründung als Förderverein für Radiologie e.V.

    Nachdem die erste Röntgenverordnung in Kraft getreten war, bot die Kursstätte die ersten Strahlenschutzkurse in Deutschland an.

    2016

    Wandlung des Fördervereins in die Strahlenschutz Nürnberg gGmbH

    Das Angebot der Strahlenschutzkurse wächst und die Kursstätte bietet als erste Kursstätte in Deutschland Spezialkurse für MPE sowohl für Computertomographie als auch Interventionsradiologie an.

    2019

    Wir bieten die Beratungsdienstleistungen als MPE an

    2020

    Wandlung der Strahlenschutz Nürnberg gGmbH in die MPS Medizinphysik + Strahlenschutz GmbH

    Strahlenschutzkurse und Symposien

    Wissen aus einer Hand

    Unser Wissen und unsere Erfahrung setzen wir auch ein, um Sie im Bereich des Strahlenschutzes zu schulen und zu zertifizieren.

    Dafür geben wir entsprechende Kurse aus dem medizinischen Bereich für Ärzte, Medizinphysiker und für Personen mit einer medizinischen Grundausbildung (Z.B. Pflegekräfte, MFA). Die Kurse sind in der Regel für den Erwerb von Fachkunden für Ärzte, Medizinphysiker und Assistenzkräfte im Bereich Medizin und Tiermedizin anerkannt.

    Erfahren Sie mehr zu unserem Strahlenschutz-Kursangebot in Nürnberg, Erlangen und Schweinfurt unter strahlenschutz-nuernberg.de

    Darüber hinaus bieten wir für interessierte Ärzte, Physiker und technische Assistenten Informationsveranstaltungen in Form von Theo-Schmidt-Symposien an.



    Buchen Sie uns als Ihre MPE

    Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr Angebot an:

    0911-22260232
    info@strahlenschutz-nuernberg.de
    Für Sie

    Unsere Leistungen